Publikationen

schreiben, forschen, referieren, berichten

Bücher

Mein erstes Buch ist fertig geschrieben und wird in Kürze publiziert. Es geht um Pornografie und Partnerschaft.

Ein weiteres Buch ist im Schreibprozess und wird noch dieses Jahr publiziert.

Das dritte Buch ist in Planung.

Forschung

Doktorarbeit zum Thema: „Einfluss von Pornographiekonsum auf die Paarsexualität“.

Wo: Universität Zürich, psychologisches Institut, Klinische Psychologie Kinder/Jugendliche & Paare/Familien, Prof. Bodenmann

Ergebnisse: Die gesamte Doktorarbeit ist auf ZORA publiziert. Folgend die einzelnen publizierten Manuskripte dazu:

  • Brun del Re, U., Hilpert, P., Spahni, S., & Bodenmann, G. (2021). Pornographiekonsum in der Partnerschaft: Häufigkeit, Motivation und Einstellung des Konsums und deren Geschlechtsunterschiede. Zeitschrift für klinische Psychologie und Psychotherapie, 50, 10-20.
  • Brun del Re, U., Hilpert, P., & Bodenmann, G. (2022). Häufigkeit, Heimlichkeit und Einstellung bei der Pornographienutzung und deren Zusammenhang mit der sexuellen Paarzufriedenheit. Zeitschrift für klinische Psychologie und Psychotherapie, 51, 96-108.
  • Brun del Re, U., Hilpert, P., & Bodenmann, G. (2021). Gemeinsamer Pornographiekonsum steht in positivem Zusammenhang mit sexueller Kommunikation. Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 50, 68-77.

Referate und Seminare

Gerne stelle ich meine Expertise aus meinen Fachgebieten (Psychologie, Psychotherapie) und Spezialgebieten (Sexologie, Pornografie, Paartherapie, alternative Beziehungsmodelle) im Rahmen von Vorträgen und Workshops zur Verfügung.

Referenzen

  • Sept 23: Vortrag am ISP zu gesundem Umgang mit Pornos in Partnerschaften
  • Dez 21: Vortrag im Rahmen des fomf (Forum für medizinische Forschung) zum Thema Pornographiesucht
  • Juli und August 20: öffentlicher Vortrag am ISP Zürich zu „Pornoschauen ohne Nebenwirkungen – auch in einer Beziehung“
  • September 19: Vortrag und Workshop an der Fachtagung „Porno-Stress“ vom Mannebüro.
  • Juli 18: Workshop für Jugendliche am Gymnasium zum Thema „weibliche Sexualität“
  • Juni 18: Vortrag zum Thema „Sexualität und Liebe“ im Rahmen der „Nacht der Psychologie“ in Chur
  • Mai 18: Workshop für Jugendliche am Gymnasium zum Thema „weibliche Masturbation“
  • August 17: Workshop zum Thema „Qualitätsverbesserung innerhalb des Teams und gegenüber Patienten“ im Careum Zürich
  • Mai 17: Vortrag und Posterpräsentation am 23. Kongress der „World Association for Sexual Health“ in Prag mit dem Titel „Do men watch in porn what they practice in real sex life?“

Dozieren

Ich unterrichte zu den Themen Sexualtherapie, Paartherapie, Pornografie und alternative Beziehungsmodelle.

Am Zürcher Institut für Sexualpädagogik und Sexualtherapie (ISP) beim Lehrgang der Sexualpädagogen, Sexualtherapeuten und beim Master of Arts in Sexologie.

Am Zürcher Institut für ökologisch-systemische Therapie (IOEST) beim Lehrgang Psychotherapie und Paartherapie.

Medien

Podcast

Radio

TV

Zeitungen

Zeitschriften